Moderne Branche: Zeitarbeit

| Keine Kommentare

Zeitarbeit ist sowohl ein praktisches Tool für Arbeitgeber, als auch für Arbeitssuchende.

Als kleines oder mittelständisches Unternehmen gibt es Zeiten, in denen mehr Arbeitskräfte gebraucht werden als normalerweise. Also was ist in dem Falle besser? Eine Arbeitskraft in einem befristeten Zeitraum einzustellen und sie dann nach diesem Zeitraum weiterziehen zu lassen? Oder einen Personaldienstleister zu kontaktieren, der Ihnen den passenden Kandidaten liefert, den Sie so lange beschäftigen können, wie sie ihn brauchen und ihn bei Interesse übernehmen zu können?

Aus Arbeitnehmersicht ist die Zeitarbeit ebenfalls ein angenehmes und lukratives Werkzeug. Nicht jeder möchte sich immer wieder bewerben müssen, wenn es auch einfacher und passender geht. Was mit „passender“ gemeint ist: Die Personaldienstleistung bietet Ihnen eine breite Auswahl an Stellen in verschiedenen Unternehmen und Sie haben die Möglichkeit, sich diese Unternehmen genauer anzusehen. Bei dieser Firma werden Sie sozusagen als Empfehlung in ein Vorstellungsgespräch geschickt und haben eine größere Chance, angenommen zu werden.

Wie in den letzten Beiträgen erwähnt, kommen durch die Zeitarbeit nicht nur ausgebildete Fachkräfte an Jobs. Flüchtlinge, Langzeitarbeitslose und unqualifizierte Jugendliche bekommen ebenfalls die Chance, in den Arbeitsmarkt einzusteigen. Genau das ist der Grund, warum die Zeitarbeit so ein großes Potenzial hat.

Weitere Beiträge finden Sie hier

Quelle: MAZ

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.